Glasfaser Fakten

Das Netz der digitalen Zukunft

Ob Homeoffice, Homeschooling, Smart Homes oder bei der Telemedizin, Glasfaser bildet die Grundlage für Ihren Alltag. Meridiam Glasfaser baut nicht nur mit modernsten Technologien aus, sondern steigert auch noch den Wert Ihrer Immobilie.

Was ist Glasfaser?: Datenübertragung mittels Licht

Ganz einfach erklärt werden bei einem Glasfaseranschluss Daten mittels Licht übertragen. Eine Glasfaserleitung besteht aus mehreren einzelnen Glasfasern (aus Glas bestehende dünne Fasern), die Kabel bilden, welche für die Signalübertragung zuständig sind. Die aus Quarzglas gebildeten Glasfasern dienen als Übertragungsmedium und bilden einen Lichtwellenleiter, der die Daten überträgt. Das besondere an der Glasfaser ist, dass mithilfe der Glasfaserkabel Lichtsignale über weite Strecken, mit hoher Lichtgeschwindigkeit und enormer Datenkapazität weitergeleitet werden können.

Warum Glasfaser?: Schneller, gesünder und nachhaltiger…

Kupferleitungen können bis 500 Mbit/s pro Sekunde erreichen. Glasfaser hingegen kann bereits 1000 Mbit/s pro Sekunde erreichen und soll künftig sogar in Terrabit-Geschwindigkeiten zur Verfügung stehen.
Bei den alten DSL-Anschlüssen ist die Übertragungsrate sehr begrenzt, wenn alle Nachbarn im Internet sind, wird die Auslastung erhöht, wodurch sich das Internet verlangsamt, was geringere Download und Upload Geschwindigkeiten zur Folge hat. Besonders in der Homeoffice Zeit wurde deutlich, wie wichtig schnelles und stabiles Internet ist. VDSL Anschlüsse sind im Vergleich zu DSL-Anschlüssen bereits schneller, jedoch werden auch diese in den letzten Metern wieder durch Kupfer ausgebremst. Die Glasfaser reicht dort zwar bis zum Verteilerkasten, vom Verteilerkasten bis ins Haus liegt jedoch erneut eine Kupferleitung. Die Geschwindigkeit kann mithilfe von Super-Vectoring zwar optimiert werden, dennoch liegt die Maximalgeschwindigkeit selbst dort bei bis zu 250 Mbit/s.
Da diese Leitungen langfristig nicht ausreichen werden, bauen wir ein schnelleres und robusteres Netz aus. Glasfaser (FTTH) kann über weite Strecken genutzt werden und die Geschwindigkeit ist unabhängig von der Anzahl der Nutzer garantiert. (Dadurch, dass die Leitungen nicht geteilt werden.) Hinzu kommt, dass Glasfaser nachhaltiger als Kupferleitungen ist. Glasfaser benötigt weniger Strom und erzeugt keine elektromagnetischen Strahlungen.

VORTEILE GLASFASER: Technisch, wirtschaftlich und ökologisch überlegen

Glasfaser bringt viele Vorteile mit sich. Technisch gesehen kann derzeit eine Geschwindigkeit von bis zu 1000 Mbit/s pro Sekunde erreicht werden und in der Zukunft werden sogar Terrabitgeschwindigkeiten möglich sein. Dadurch, dass die Leitung nicht geteilt wird, besteht zudem ein konstantes Datenvolumen. (Im Vergleich zu Mobilfunk) Nicht nur die Schnelligkeit, sondern auch die Verlässlichkeit sprechen für einen Glasfaseranschluss. Glasfaser überträgt die Signale durch Lichtwellen, welche weniger störungsanfällig sind. Jedoch bringt die Glasfaser nicht nur technische Vorteile mit sich. Durch Glasfaseranschlüsse und somit schnelles und stabiles Internet steigt der Wert einer Immobilie nachweisbar an. Des Weiteren benötigt eine Glasfaserleitung weniger Strom als Kupfernetze und es werden keine elektromagnetischen Strahlungen erzeugt. Betrachtet man die Wettbewerbsfähigkeit, dann werden auch dort mit Glasfaser Vorteile sichtbar – die Digitalisierung wird vorangetrieben und bildet so eine zukunftssichere Technologie.

DSL, COAX UND FTTH

Übertragungstechniken im Vergleich

  • Ver­al­te­te Tech­no­lo­gi­en

    • Kein Glasfaseranschluss bis ins Haus, sodass die Geschwindigkeit durch Kupfer- oder Koaxialleitungen verringert wird
    • Müssen für den angestiegenen Bandbreitenbedarf aufgerüstet werden
    • Abhängigkeit von Peek-Zeiten (Schwankende Leistung abhängig von der Nutzungsintensivität und Anzahl)
  • Glas­fa­ser Tech­no­lo­gie

    • Bis zu 1000 M/bits
    • Glasfaserkabel führt bis ins Haus
    • Schnelles und robustes Internet
    • Zukünftig Terrabit-Geschwindigkeiten möglich

Prüfen Sie jetzt Ihre Möglichkeiten

Zum Verfügbarkeitscheck