Clusterwettbewerb geht in die entscheidende Phase



Die Vorvermarktung der Glasfaseranschlüsse endet am 31. Mai 2021

Die Glasfaser Montabaur GmbH & Co.KG (GFM) beabsichtigt, innerhalb von drei Jahren die achtzehn Ausbauabschnitte in der Verbandsgemeinde Montabaur mit Glasfaser bis in jedes Haus, bis in jede Wohnung und bis in jedes Büro zu erschließen. Damit hat die Verbandsgemeinde Montabaur die Chance, die erste wirklich flächendeckende Glasfaserregion in Deutschland in dieser Größenordnung zu werden, weil jedem Eigentümer ohne Ausnahme ein Glasfaserangebot gemacht wird. Auch in den zwei Clustern, in denen aktuell eine Versorgung über Vodafones Kabelnetz erfolgt, soll im nächsten Schritt von Vodafone und der GFM eine Glasfaserlösung angeboten werden.

Der Glasfaserausbau der ersten sechs Ausbaucluster startet bereits im Sommer, wenn die Vorvermarktungsquote in Höhe von 40% bis Ende Mai 2021 erreicht werden wird. Der Countdown läuft also.

Montabaur-Horressen im Clusterwettbewerb derzeit auf Platz 1

Aktuell befinden sich neun Cluster in der ersten Vermarktungswelle. In diesen Gebieten werden sowohl die Glasfaserhausanschlüsse der GFM als auch die Produkte von Vodafone aktiv vermarktet. Wenige Wochen vor dem Ende der Vorvermarktung gestaltet sich der Wettbewerb unter den Ausbaugebieten sehr spannend: Während gegenwärtig das Cluster 14 Montabaur-Horressen deutlich vorne liegt, liefern sich die übrigen Cluster ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. „Hier ist noch alles offen und es ist noch nicht klar, welche weiteren Cluster hier das Rennen machen werden“, informiert Dr. Beate Rickert, Geschäftsführerin der Glasfaser Montabaur. „Beeindruckend ist, mit welchem Engagement wir in den einzelnen Ausbaugebieten von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort unterstützt werden. Hierfür bedanken wir uns schon jetzt bei allen, die so tatkräftig zum Gelingen dieses einzigartigen Vorhabens beitragen.“

Vor dem Hintergrund der andauernden Pandemie-Restriktionen sind viele der sonst üblichen Informationsveranstaltungen vor Ort nicht möglich, in denen die individuellen Fragen der Interessenten rasch im direkten Dialog geklärt und viel schneller reagiert werden kann. „Wir sind aber froh, dass wir unser persönliches Beratungsangebot mit Terminvereinbarung in unserem Büro im Steinweg in Montabaur trotz des Lockdowns nach wir vor aufrechterhalten können. Dieses wird sehr intensiv nachgefragt“, bestätigt Frau Dr. Rickert.

Gegenwärtig wird die Vorvermarktungsquote aber selbst in dem führenden Cluster noch nicht erreicht, so dass die GFM einen Appell an alle richtet, sich noch kurzfristig für eine Zusammenarbeit mit der GFM und mit Vodafone zu entscheiden. Das heißt konkret: Unterzeichnen Sie als Gebäudeeigentümer eine Grundstücksnutzungsvereinbarung, um den Anschluss Ihres Hauses an unser neues Glasfasernetz zu sichern, sowie zusätzlich einen Vertrag mit Vodafone für das bestmögliche Internetangebot. „Wir sind optimistisch, unser gemeinsames Ziel zu erreichen, benötigen aber nach wie vor noch weitere Vertragsabschlüsse. Daher bitten wir alle: Machen Sie mit und senden uns Ihre Verträge zu“, appelliert Frau Dr. Rickert, die gleichzeitig die Architektin des Vorhabens ist und die am Projekt beteiligten Partner zusammengeführt hat.

Das Siegercluster darf sich freuen und gemeinsam mit uns feiern

„Selbstverständlich werden wir das Siegercluster belohnen“, stellt Rickert in Aussicht. „Wir planen, in dem erfolgreichsten Ausbaugebiet mit allen Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam den Startschuss für dieses große Infrastrukturprojekt zu feiern und alle zu einem Grilltag mit Freibier im Ausbaugebiet einzuladen – natürlich unter Wahrung der dann geltenden Pandemieregeln“. Vor diesem Hintergrund gilt: Machen auch Sie mit und senden uns Ihre Grundstücksnutzungsvereinbarung, damit wir Ihr Haus an das hochwertige Netz anschließen können.

Alle Fragen zu den Produkten und der Anbindung der Gebäude und Wohnungen sowie Geschäftsräume an das Glasfasernetz der GFM beantworten wir Ihnen gerne unter den folgenden Kontaktadressen:

Vodafone:
Telefon: 0800-2030325
www.vodafone.de/montabaur

Glasfaser Montabaur:
Telefon: 02602 67288 47/48
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.glasfaser-montabaur.net